ISDERA Modelle    
Fremdmarken    

ISDERA spyder Seite 1                                



Der ISDERA spyder ist das erste
"Serienauto" nach der
Firmengründung 1983. Die "SPORT-
AUTO" schrieb im Heft 3/83: ... die
originellste Sportwagenidee seit
langem.

Das Konzept des spyders: Was darf
bitte alles fehlen? Der Spyder ist ein
Sportgerät, welches den Spagat
zwischen Auto und Motorad
verwirklicht. Nicht nur, dass er
Unnötiges weg läßt, konsequent offen
ist, sondern auch weil er sich leicht
und quirlig fährt und so bis heute
noch etablierten Sportwagen
Konkurenz macht.

Hatte der erste spyder 033i noch
einen getunten VW GTI 4 Zyl. Motor
mit 136 PS, wurden ab 1985 die
ersten Kundenfahrzeuge mit 185PS
starken 16V Mercedes-Benz 4
Zylinder Motoren ausgestattet und
trugen die 033-16 als
Zusatzbezeichnung. Ab Modelljahr
1987, also dem 036i, verwendete
man die 3 L 6 Zyl. Motoren von
Mercedes-Benz mit 188 PS Leistung.
Ab 1991 kam dann die neue 6
Zylinder Generation mit 4 Ventilen
< 1 - 2 >